You are currently viewing Muscheln mal anders

Muscheln mal anders

Heute habe ich mal eine etwas andere „Muschelkarte“ für Euch. Das Stempelset „Wie Muscheln“ kennt Ihr wahrscheinlich schon. Es war bereits im letzten Hauptkatalog von Stampin`Up! erhältlich. Ich bin sehr froh, dass wir es noch ein weiteres Jahr als aktives Produkt anbieten können – ich finde dieses Set nämlich unheimlich abwechslungsreich. 

Heute habe ich für meine Muschelkarte die „Überreste“ der Stanzform „Im Bilde“ genutzt. Denn natürlich lassen sich nicht nur die Kartenaufleger mit den ausgestanzten Formen toll für Karten nutzen, sondern auch die ausgestanzten Kreise oder, wie in meinem Fall, die ausgestanzten Rechtecke.

Die weißen Rechtecke habe ich einfach auf Designerpapier geklebt. Die Stempelabdrücke sind einzeln ausgeschnitten und dann aufgeklebt – das gibt der Karte mehr Tiefe. 

Zum Schluß doodelt Ihr noch per Hand eine Linie außenrum – nutzt dafür einfach einen farblich passenden Stift und traut Euch 😉

Ich habe jetzt schon wieder ganz viele neue Ideen zu diesem Stempelset im Kopf. Ihr ja vielleicht auch? Wenn Ihr Eure Werke auf Instagram postet, freue ich mich sehr wenn Ihr mich verlinkt (ostsee.dani).

Wenn Ihr noch Fragen rund um die Kartentechnik oder Stampin`Up! habt, meldet Euch gern bei mir (d.fraeter@icloud.com).

Genutzte Materialien:
  • Stempelsets „Wie Muscheln“ & „Ganz im Augenblick“ (Spruch)
  • Farbkarton grundweiss
  • Stempelfarben wildleder, savanne
  • Designerpapier „Märchenhaftes Mosaik“ (nicht mehr erhältlich)
  • Stampin`Blends Marker in wildleder

Alle Materialien sind von Stampin`Up! und können bei mir bestellt werden (soweit erhältlich). Schreibe mir einfach eine E-Mail.