Oster- und Frühlingswoche: Frühlingskarte „Thinking of you“

Oster- und Frühlingswoche: Frühlingskarte „Thinking of you“

Hallo zum zweiten Tag meiner Oster- und Frühlingswoche!

Heute geht es um eine blumige Frühlingskarte. Ich habe mir dafür den Spruch „Thinking of you“ ausgesucht – so kann ich meinen Freunden einfach mal einen kleinen Gruß senden und in dieser von Distanz geprägten Zeit mitteilen, dass ich in Gedanken trotzdem bei Ihnen bin. 

Zunächst habe ich mir selbst einen Kartenrohling aus einem Bogen grundweissem Farbkarton geschnitten. Ihr benötigt ein Stück Farbkarton in der Größe 19,2 x 16,5 cm, der auf der langen Seite mittig gefalzt wird. 

Nun schneidet Ihr Euch einen Kartenaufleger (ebenfalls in grundweiss) in der Größe 16 x 9 cm zu. Dieser wird mit einer der kleinen Prägeformen geprägt, die für die Mini-Stanz- und Prägemaschine von Stampin`Up! gedacht sind. 

(Wenn Ihr nur größere Prägeformen habt, könnt Ihr die Karte natürlich auch Euren Maßen entsprechend verändern.)

Die Grundlage ist fertig, es geht ans Stempeln

Ich habe mir jetzt mein absolutes Lieblingsset „Art Gallery“ geschnappt und zunächst mit den Stanzformen den Schriftzug „just want to say“ ausgestanzt. Dafür habe ich abendblauen Farbkarton genutzt. 

So viel mehr braucht es nun gar nicht mehr für diese Karte. Also noch schnell die große Blüte aus dem Stempelset geschnappt und ebenfalls in Abendblau gestempelt. 

Und nun kommt der besondere Trick: Ihr stempelt das „Innenleben“ (also den zweiten Schritt der Blüte) mit dem Versamark Stempelkissen und tragt darauf das Heissklebepulver auf. Nach dem Erhitzen könnt Ihr hierauf die Deko-Metallblättchen in Gold aufkleben. Das macht einen tollen Glitzereffekt!

Zum Schluss stempelt Ihr noch den Spruch auf und fügt dann alles zusammen. 

Bei mir mussten natürlich noch ein paar Glitzersteine mit rauf – ich habe hier die vergoldeten Schmucksteine genutzt. 

Die Idee zu dieser Karte stammt übrigens von Verena, die diese Inspiration am Geburtstagskartentag im Scrapbookforum vorgestellt hat. 

Und nun seid Ihr dran! Mit geprägtem Hintergrund und gestempelten Stanzteilen lassen sich sicher noch ganz viele andere tolle Karten herstellen. 

Morgen geht es hier weiter mit einem kleinen Osterkörbchen – also, schaut doch immer morgen wieder hier vorbei!

Wenn Ihr Fragen rund um die Anleitung oder die Produkte von Stampin`Up! habt, meldet Euch gern bei mir (d.fraeter@icloud.com).

Genutzte Materialien:
  • Stempelset „Art Gallery“ 
  • Stanzformen: „Florale Kunst“
  • Stempelfarbe: abendblau
  • Farbkarton: grundweiss, abendblau
  • Sonstige Materialien: Versamark Stempelkissen, Heissklebepulver, Erhitzungsgerät, Deko-Metallblättchen in Gold, vergoldete Schmucksteine