You are currently viewing Schokoladen Verpackung (Slider-Verpackung)

Schokoladen Verpackung (Slider-Verpackung)

Ich hatte es ja schon in meinem letzten Post angekündigt: Die Slider-Gutscheinverpackung aus dem Workshop hat mich zum Tüfteln gebracht. Ich habe überlegt, ob man eine solche Verpackung nicht auch für eine kleine Tafel Schokolade machen kann. Gesagt getan, hier ist die Anleitung!

Als Grundkarte benötigt Ihr zunächst ein Stück Farbkarton mit den Maßen 24,5 x 8 cm. Diesen falzt Ihr auf der langen Seite bei 13,5 und bei 15 cm. 

Auf den kleineren Teil klebt Ihr ein Stück grundweissen Farbkarton mit den Maßen 9,1 x 7,5 cm. Darauf kommt ein Stück Designerpapier mit den Maßen 8,7 x 7,2 cm.

Wenn man es nun zusammenklappt sollte es so aussehen:

Auf der Innenseite (also der Rückseite des eben beklebten Stücks) könnt Ihr entweder ein Stück weissen Farbkarton aufkleben (Maße 7,5 x 9,1 cm) und diesen bestempeln und später mit einem Weihnachtsgruß versehen, oder Ihr nehmt in den gleichen Maßen ein Stück Designerpapier und setzt oben drauf ein Stück grundweissen Farbkarton in der Größe die Ihr für Euren Weihnachtsgruss benötigt. 

 Jetzt geht es an die untere Lasche, in die später die Schokolade eingeschoben wird. Dafür benötigt Ihr ein Stück Farbkarton in den Maßen 12 x 7,5 cm. 

Die lange Seite falzt Ihr bei 1, 2, 10 und 11 cm. Die kurze Seite bei 1 und 2 cm. Zieht die Falze nach und schneidet es folgendermaßen zu: 

Das Ganze klebt Ihr nun zu einer Lasche zusammen. Es sollte dann so aussehen:

Diese Lasche beklebt Ihr mit einem Stück grundweissen Farbkarton in den Maßen 7,5 x 5 cm und einem Stück Designerpapier mit den Maßen 7,1 x 4,6 cm. 

Klebt dann die Lasche bündig unten in die Karte ein und zwar so:

Nun basteln wir den Schiebe-Mechanismus. Dafür braucht Ihr ein Stück Farbkarton in den Maßen 14 x 7,6 cm. Legt es mit der kurzen Seite in das Falzbrett und macht eine Falz bei 1 cm. dann klebt Ihr die Schokolade auf. Ich habe das mit doppelseitigem Klebeband gemacht. 

Klebt nun die Lasche in die Verpackung ein. Dazu ist es wichtig, dass die gerade gefaltete 1cm-Klebelasche genau an die untere Falz der Grundkarte geklebt wird. Schön bündig. 

Hier kann man es nochmal im Bild sehen:

Jetzt steckt Ihr die Klappe mit der Schokolade drauf in die untere Lasche. 

Öffnet Ihr nun die Karte, sollte sich die Schokolade automatisch ein bisschen herausziehen. 

Nun könnt Ihr noch die Vorderseite verzieren. Ich habe dafür mit einem Kreis gearbeitet, den ich mit einem großen Stempel aus dem Stempelset „Encircled in warmth“ bestempelt habe. 

Der Verschluss steht ein bisschen auf, da die Schokolade das Ganze etwas hochdrückt. Man kann als Verschluss einen kleinen Magneten nutzen. Ich habe mit einem Klettverschluss gearbeitet, den ich unter dem Kreis befestigt habe. 

Ich hoffe Ihr habt Lust bekommen, diese Verpackung nachzubasteln – ich wünsche Euch viel Spaß dabei!

Wenn Du noch Fragen rund um die Kartentechnik oder Stampin`Up! hast, melde Dich gern bei mir (d.fraeter@icloud.com).

Genutzte Materialien:
  • Stempelset „Encircled in warmth“
  • Farbkarton grundweiss, Himbeerrot
  • Designerpapier „Zauber der Feiertage
  • Stempelfarbe schwarz

Alle Materialien sind von Stampin`Up! und können bei mir bestellt werden. Schreibe mir einfach eine E-Mail.