You are currently viewing Zurück aus der Sommerpause

Zurück aus der Sommerpause

Auf meinem Blog war es ja in den letzten Wochen ganz schön ruhig. Die Kinder hatten Ferien und wir waren unterwegs und haben den Sommer in vollen Zügen genossen. Das heißt natürlich nicht, dass ich gar nicht kreativ war! 

Jetzt wo der Alltag wieder Einzug gehalten kann, werde ich Euch nach und nach zeigen, was in der Zwischenzeit auf meinem Basteltisch entstanden ist. 

Stampin`Up! hat neue Produktsets herausgebracht. Das Besondere daran: In diesen Sets ist wirklich alles enthalten was man benötigt, um direkt loszulegen und tolle Karten zu gestalten. Mir hat natürlich das „Kartenset Mein Anker“ besonders gefallen – maritim passt eben gut zu „Ostseedani“ 😉.

Auf den Fotos seht Ihr, was man aus dem Set alles Tolles zaubern kann und könnt den im Set enthaltenen Stempel auch nochmal genauer anschauen. Alle Sets mit Stempel kosten 23 €. 

Und, es gibt natürlich noch weitere tolle Sets, unter anderem eines mit dem sich bezaubernde Schachteln basteln lassen – schaut mal:

Wenn Ihr mehr über diese Sets wissen möchtet, meldet Euch einfach bei mir, dann bekommt Ihr die gesamte Übersicht von mir zugeschickt (d.fraeter@icloud.com).

Langer Rede, kurzer Sinn: Natürlich habe ich diese Sets schon zu Hause liegen, aber sie müssen noch ein bisschen auf ihren großen Auftritt warten. Zunächst wollte ich nämlich mal ein altes Set von Stampin`Up! verbasteln, das, schon gut abgelagert, schon länger auf seinen Einsatz gewartet hat. 

Dieses Set habe ich mit in den Urlaub genommen und mir dort einen netten Bastelabend mit meiner Tochter gemacht. Ich war mal wieder begeistert, wie einfach das ist: Die Kiste einpacken in der das Set kommt, Anleitung anschauen und einfach loslegen. Herrlich!

Wenn Ihr ganz genau hinschaut, könnt Ihr sehen, dass ich bei einer Karte ein bisschen geschummelt habe – ich hatte nämlich auch noch das Stempelset „Party Puffins“ eingepackt und die Papageienvögel wollten unbedingt noch auf eine Karte mit drauf 😉.

Aber auch das ist ja das Schöne an diesen Sets: Man kann sich strikt an die Anleitung halten, kann aber auch seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

Wenn Ihr jetzt sagt: „Ein solches Set muss unbedingt mit in meinen nächsten Urlaub“, dann meldet Euch gern bei mir (d.fraeter@icloud.com).

Auch für alle anderen Fragen rund um Stampin`Up! stehe ich Euch gern zur Verfügung.